Säule

Stiftungswesen

Wer sein Vermögen oder seine lebenszeitige Arbeitskraft stiftet, will nicht, dass es weg ist, sondern genau das Gegenteil. Dass es für immer bleibt. In der PARITER|fortis realisiert die Gesellschaft für Ihre Mandanten die Verzahnung der monetären und der gemeinnützigen Sphären und erzielt damit ein optimales Ergebnis in Bezug auf gemeinnützige Wirkung.

Globale Megatrends, demographische Entwicklungen und zivilgesellschaftliche Notwendigkeiten prägen eine sich ständig verändernde Welt. Das stellt auch große Herausforderungen an neue und bestehende Stiftungen. Stifter und Stiftungen von morgen können mit der Hilfe der PARITER|fortis das notwendige „PLUS“ an Unterstützung realisieren. Um auch beim Stiften mehr zu erreichen als den Standard, entwickelt die PARITER|fortis hierzu strukturierte und hochvernetzte Konzepte.

Gesellschaft prägt den Stiftungssektor

  • Stifungszwecke (in Prozent, rechtsfähige Stiftungen)

Das Thema „Gesellschaft“ prägt den Stiftungssektor
Mehrfachnennungen möglich. n=20.133
Bundesverband Deutscher Stiftungen, Berlin 2018

Heterogen & Komplex

Die Stiftungswelt ist heterogen und komplex in den individuellen Ausformungen der Zweckverwirklichung. Daneben unterscheiden sich finanzielle Resourcen, Fachwissen zu Finanzthemen und organisatorische Möglichkeiten im Hinblick auf eine strukturierte Planung, Durchführung und Kontrolle, sowie Evaluation doch meist erheblich von Stiftung zu Stiftung.

„Niemals Standardlösungen für unsere Mandanten!“

Beratungsschwerpunkte

Beratung von künftigen
Stiftern
Stiftung im Rahmen der
(Vermögens-)Nachfolge
Strukturberatung in der
Vermögenssphäre
Besetzung von Gremien
(Vorstand, Beirat, Kuratorium)
Prozess- und Strukturberatung
im Hinblick auf neue Herausforderungen
NAAS - „Network as a Service“
Was können wir für Sie tun?

Nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt auf: Online, telefonisch oder persönlich!

Banking is necessary – Banks are not!

Bill Gates
Gründer, Microsoft

Mit uns Struktur in eine komplexe Welt bringen - PARITER|fortis - "The expert FamilyOffice"